Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien

Wer zu lange zögert,
bevor er einen Schritt macht,
verbringt vielleicht sein ganzes Leben auf einem Bein.
Antony de Mello

Jede Form familiären Lebens verlangt von uns wichtige Entwicklungsschritte und Anpassungsleistungen, die oft viel Kraft kosten und Widerstände und Konflikte mit sich bringen. In solchen Zeiten kann man sich unverstanden, allein und hilflos fühlen.

Die Erziehungs- und Familienberatung unterstützt Kinder, Jugendliche und Eltern dabei, wieder Bedingungen herzustellen, die eine angemessene  und positive Entwicklung ermöglichen.

Den Beraterinnen und Beratern ist es wichtig, mit Ihnen gemeinsam Lösungswege zu finden, um die belastenden Situationen besser meistern zu können. Dabei beziehen wir die verschiedenen Perspektiven,  Lebensverhältnisse, Wünsche und Bedürfnisse mit ein, jeweils mit Fokus auf das Wohl der Kinder.

Die Beratungsangebote richten sich an alle Familien mit Kindern unabhängig von ihrer Form, ihres sozialen oder kulturellen Hintergrunds sowie von Beeinträchtigungen jeglicher Art.

Kinder und Jugendliche können gern auch ohne Begleitung ihrer Eltern die Beratung aufsuchen.

Für ein persönliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen gern in unserer Beratungsstelle zur Verfügung. Bitte vereinbaren Sie einen Termin.

Zum Thema Scheidung können Sie auf dem Portal des Berufsverband der Rechtsjournalisten e.V. erste Antworten auf Ihre Fragen finden. www.scheidung.org

Bei uns sind Sie richtig

  • wenn Sie sich Sorgen um die Entwicklung Ihres Kindes machen
  • Probleme mit Eltern, Geschwistern oder Freunden auftreten
  • wenn es Fragen oder Schwierigkeiten in der Erziehung gibt
  • wenn Sie mit Ihrer (Ehe-) Partnerin oder Ihrem (Ehe-) Partner in einem Konflikt verstrickt oder in schweigende Resignation verfallen sind
  • wenn Trennung/ Scheidung unausweichlich scheint und die Beziehung der betroffenen Personen geklärt werden muss (Konfliktberatung)
  • wenn Lern- und Verhaltensprobleme oder andere Probleme in Krippe, Kindergarten oder Schule auftreten
  • wenn Begleiteter Umgang für das Wohl Ihres Kindes wichtig ist
  • wenn eine akute Krisen- oder Konfliktsituation aufgetreten ist

Bei uns haben Sie die Möglichkeit

  • sich zu informieren und beraten zu lassen, um Ihre täglichen Erziehungsaufgaben noch besser/wieder gut wahrnehmen zu können
  • vertraulich Anliegen und Fragen zu Problemen mit Ihrem Kind oder Jugendlichen zu besprechen
  • wieder ein besseres Miteinander mit Ihrem Kind, Jugendlichen oder Partner*in zu entwickeln
  • neue Regelungen für die Umgangskontakte mit Ihrem Kind nach elterlicher Trennung zu entwickeln
  • Fachvorträge oder spezielle Gruppenangebote zu besuchen
  • sich nach weiterführenden Angeboten im Träger oder im Stadtteil zu informieren

Das Team besteht aus vier Mitarbeiterinnen und zwei Mitarbeitern der Fachgebiete Psychologie, Pädagogik, Sozialpädagogik und Kommunikationspsychologie, die über Zusatzqualifikationen u. a. in Mediation, Supervision, verhaltenstherapeutischen, systemischen, hypno- und gesprächstherapeutischen Richtungen verfügen.

Beratungen können:

  • einzeln und auch gemeinsam in mehreren Sitzungen stattfinden
  • mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Eltern oder der ganzen Familie sein
  • Biographiearbeit beinhalten
  • bei Bedarf auch diagnostische Elemente haben
  • als Mediation und Konfliktschlichtung stattfinden
  • Elemente von therapeutische Ansätzen beinhalten und
  • in englisch oder mit einem Dolmetscher stattfinden

Zusätzlich bieten wir

  • Vorträge zu spezifischen pädagogischen und psychologischen Themen
  • Fachvorträge zu rechtlichen Fragestellungen durch eine Rechtsanwältin
  • Kurse und Trainingsprogramme für Kinder und Erwachsene

Genauere Informationen finden Sie unter den Downloads bzw. unter Aktuelles!

 

Häufige Fragen

Entstehen durch die Beratung für mich Kosten?

Die Beratung ist kostenfrei und bedarf keiner eigenen Finanzierung oder ärztlichen Überweisung.

Welche persönlichen Daten muss ich angeben?

Die Beratung kann auf Wunsch, ohne die Weitergabe von persönlichen Daten, anonym erfolgen. Daten werden für statistische Zwecke anonymisiert erhoben.

Wer erfährt von meinem Anliegen?

Die Themen und Anliegen behandeln wir vertraulich. Alle Mitarbeiter*innen unserer Beratungsstelle unterliegen der Schweigepflicht.

Gibt es ein Mindestalter für Beratung?

Sowohl Erwachsene, als auch Kinder und Jugendliche können mit ihren Fragen und Problemen allein zu uns kommen. Ein Mindestalter gibt es nicht.

Dürfen Kinder auch allein kommen?

Jedes Kind und jede*r Jugendliche darf selbstständig auch ohne Zustimmung seiner Eltern/ Sorgeberechtigten in die Beratungsstelle kommen.

Gibt es eine Möglichkeit, sich über Fragen zu Trennung und Scheidung zu informieren?

Um eine Trennung oder Scheidung zu bewältigen und dabei die Kinder nicht aus dem Blick zu verlieren, können Beratungsgespräche helfen.

Darüber hinaus bieten wir eine Vortragsreihe zum Thema Trennung und Scheidung an. Eine Fachanwältin für Familienrecht und unsere Psycholg*innen greifen familienrechtliche und psychologische Fragestellungen auf.

Sie haben die Möglichkeit, auf dem Portal des Berufsverband der Rechtsjournalisten e.V. erste Antworten auf Ihre Fragen zu finden. www.scheidung.org

 

Mit welchen Themen darf ich zu Ihnen kommen?

… mit individuellen und familienbezogenen Problemen.

… mit Fragen in der Erziehung, bei Schul- und Lernproblemen, der Partnerschaft, Trennung und Scheidung, Ausübung der Personensorge und des Umgangsrechts.

Welche Themen passen nicht in die Beratungsstelle?

Paartherapie, Psychotherapie, Schwangerschaftsberatung, Sozialberatung und Rechtsberatung werden in unserer Beratungsstelle nicht angeboten. Gerne helfen wir dabei, die richtigen Anlaufstellen herauszufinden.

Fachinformationen

Die Beratungsstelle arbeitet auf der Grundlage von SGB VIII:

  • § 28: Klärung und Bewältigung individueller und familienbezogener Probleme und zugrundeliegender Faktoren zur Lösung von Erziehungsfragen
  • § 16: Allgemeine Förderung der Erziehung in der Familie (Einzelfallhilfen), aber auch fallübergreifende präventive Angebote wie Gruppenangebote, Fallbesprechungen für andere Berufsgruppen und Vorträge in Kindertagesstätten
  • § 17: Beratung in Fragen der Partnerschaft sowie Trennung und Scheidung
  • § 18: Beratung und Unterstützung bei der Ausübung der Personensorge und des Umgangsrechts
  • § 41: Hilfen für junge Volljährige

Die Mitarbeiter*innen der Beratungsstelle arbeiten aktiv in Arbeitskreisen und Gremien der Stadt Dresden.

Auf Nachfrage bieten wir Fachberatung und Fortbildungsangebote (z.B. für Lehrer*innen, Erzieher*innen) bzw. Elternabende in Kindertageseinrichtungen und Grundschulen an.

8b SGB VIII - Fachliche Beratung und Begleitung zum Schutz von Kindern und Jugendlichen

Personen, die beruflich in Kontakt mit Kindern oder Jugendlichen stehen, haben bei der Einschätzung einer Kindeswohlgefährdung im Einzelfall gegenüber dem örtlichen Träger der Jugendhilfe Anspruch auf Beratung durch eine insoweit erfahrene Fachkraft. Diese Beratungen für Fachkräfte bieten wir an.

Auch Praxisreflexionen für Erzieher*innen und Mitarbeiter*innen sozialer Einrichtungen, sowie Fortbildungen für Fachkräfte in der Jugendhilfe und im Bildungswesen sind bei Bedarf möglich.

Die Arbeitsweise der Beratungsstelle orientiert sich an den Qualitätsstandards der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung e.V. Eine Rahmenleistungsvereinbarung ist mit dem Jugendamt der Landeshauptstadt Dresden abgeschlossen.

Vortragsreihen und Trainingsprogramme

  • In der Vortragsreihe zum Thema Trennung und Scheidung Anfang jeden neuen Jahres werden familienrechtliche Fragen zum Umgangs- und Sorgerecht, zum Unterhalt und zum Scheidungsverfahren durch eine Fachanwältin für Familienrecht beantwortet. Termine und Inhalte finden Sie im Download!
  • Im Herbst veranstaltet die Beratungsstelle des Malwina e. V. die Vortragsreihe „Gelassen durch den familiären Alltag“, die sich speziell an Eltern wendet, aber auch für andere Interessierte offen ist. Termine und Inhalte finden Sie im Download!
  • MINDFUL PARENTING - „Achtsames Elternsein“ ist ein Training, das eine andere Haltung, den täglichen Anforderungen, sich selbst und der Familie gegenüber ermöglicht. Es schafft damit die Voraussetzung für ein gelasseneres, glücklicheres Miteinander im Familienalltag. Dieser Kurs findet einmal jährlich im Herbst statt. Termine und Inhalte finden Sie im Download!
  • Soziales Kompetenztraining ist ein Kurs für Grundschulkinder zum Erlernen von sozialen Fähigkeiten, mit denen diese Kinder überfordert sind. Dieser Kurs beginnt immer nach den Winterferien. Termine und Inhalte finden Sie im Download!

 

Weiterführende Informationen auf anderen Websites

Weiterführende Informationen erhalten Sie auf folgenden Websites:

Bundeskonferenz für Erziehungsberatung
www.bke.de

bke-Onlineberatung
www.bke-beratung.de

Beratungsstellen der Stadt Dresden
www.dresden.de/de/leben/kinder/kindergesundheit/familienberatung.php

Elternkompass der Stadt Dresden
www.dresden.de/de/leben/kinder/freizeit/elternkompass-frontend.php

Kinderschutz der Stadt Dresden
www.dresden.de/de/leben/kinder/kinderschutz.php

Jugendinfoserver (Jugendserver, Elternweb, Fachkräfteportal)
www.jugendinfoserver.de

Scheidung und Trennung
www.scheidung.org

Fachkräfteportal
http://www.fachkraefteportal.info/

Elternweb
http://www.eltern-in-dresden.de/

Aktuelles

Bewegungsangebot in der LOUISE

veröffentlicht am 18. Sep 2017
·
von malwina
    Categories:
  1. Eltern-Kind-Gruppen
  2. Für Familien
  3. Für Kinder
  4. Haus Louise

Freie Plätze in der Kindertagespflege

veröffentlicht am 15. Sep 2017
·
von malwina
    Categories:
  1. Beratungs- und Vermittlungsstelle für Kindertagespflege
  2. Für Familien
  3. Für Kinder

Vortragsreihe Gelassen durch den familiären Alltag: Wie Erziehung gelingt - Hilfen für den Alltag mit Kindern

veröffentlicht am 22. Aug 2017
·
von malwina
    Categories:
  1. Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien
  2. Veranstaltungen

Eine Frage der Betreuung - Ein Artikel über wellcome in der "Kids und Co"

veröffentlicht am 22. Mai 2017
·
von malwina
    Categories:
  1. Erziehungshilfe
  2. Fachartikel
  3. Für Familien
  4. Presseinformation
  5. Wellcome

Vortragsreihe Trennung/Scheidung: Unterhalt für Ehepartner und Ansprüche nicht verheirateter Paare

veröffentlicht am 11. Apr 2017
·
von malwina
    Categories:
  1. Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien
  2. Veranstaltungen

Dresdner Familien stärken – Malwina e.V. erhält Spende für die Familienarbeit

veröffentlicht am 27. Mär 2017
·
von malwina
    Categories:
  1. Eltern-Kind-Gruppen
  2. Erziehungshilfe
  3. Für Familien
  4. Für Kinder
  5. Geschäftsstelle
  6. Kontaktstelle für werdende Eltern
  7. Presseinformation
  8. Sponsoren
  9. Wellcome

Vortragsreihe Trennung/Scheidung: Das Scheidungsverfahren

veröffentlicht am 21. Mär 2017
·
von malwina
    Categories:
  1. Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien
  2. Veranstaltungen

Vortragsreihe Trennung/Scheidung: Umgangs- & Sorgerecht

veröffentlicht am 22. Feb 2017
·
von malwina
    Categories:
  1. Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien
  2. Veranstaltungen
Die Seite wurde von Pixeltheke und Tommyfrog erstellt.