Malwina bekommt Unterstützung durch den Dresdner Entencup 2013

veröffentlicht am 25.04.2013

Der Dresdner Entencup ist ein besonderes Sommer-Event im Rahmen des Dresdner Stadtfestes.
Die Initiatoren sind die Mitglieder der 12 Dresdner Lions-Clubs und 2 Leos und organisieren ehrenamtlich mit viel Einsatz und gemeinsam mit verschiedenen Partnern, wie z. B. dem Technischen Hilfswerk und den Organisatoren des Dresdner Stadtfestes, diese wunderbare Aktion.

Es gibt viel Spaß und jeder, der mitmacht, kann tolle Preise gewinnen. Der Rein-Erlös kommt immer einem sozialen Zweck zu Gute.

Näheres zum diesjährigen Ereignis erfahren Sie unter www.dresdner-entencup.de.

Im Jahr 2013 freuen wir uns riesig über die Entscheidung der Initiatoren, gemeinsam mit uns den Garten unseres Kinder-, Jugend- und Familienhauses so gestalten zu können, dass Kinder, Jugendliche und Familien ihre jeweiligen Bedürfnisse, Interessen und Wünsche aufgreifen können. So kann unabhängig von ihrer jeweiligen Lebenssituation, bestmögliche und gleiche Startchancen erhalten und gemeinsames Tun und Kontakt zwischen Kindern, Jugendlichen, Eltern, Großeltern, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ermöglicht werden.

Im Augenblick ist der Garten in keinem guten Zustand. Es fehlt bisher noch an Vielem: Klettermöglichkeiten, Raum zum Verstecken, Platz zum Bauen, Treffpunkte für die unterschiedlichen Generationen, Anregungen zum Forschen, Entdecken, Experimentieren, naturnahe Bereiche, Kinderbeete, Freiraum für eigenes Handeln, Platz und Räume für die Nutzerinnen und Nutzer des offenen Kinder- und Jugendbereiches.

Bitte helfen Sie uns bei der Verwirklichung unserer Projektidee durch den Kauf von Entenadoptionsscheinen oder Sie unterstützen uns als Sponsor. Genauere Informationen zu Kontakt und Teilnahme erhalten Sie unter

http://www.dresdner-entencup.de/wie-kann-ich-mitmachen/sponsor-werden/

und auch im Brief für Sponsoren, den wir Ihnen gern als Download zur Verfügung stellen

Viele glückliche Kinderaugen und unser herzlichster Dank sind Ihnen sicher!

Zurück

Die Seite wurde von Pixeltheke und Tommyfrog erstellt.